Psychotraumatologie Drucken

Psychische Belastungen hat jeder schon einmal erlebt. Psychischen Traumatisierungen vorzubeugen, ist unser Ziel im Rahmen der präventiven Arbeit in diesem Fachbereich. Dabei ist allein das Wissen über die Traumatisierung schon ein Schutzfaktor. In Kooperation mit dem Fachinstitut für Angewandte Psychotraumatologie (FIFAP) bieten wir unter anderem Mitarbeitern, die in ihrem Beruf hohen psychischen Belastungen ausgesetzt sind, besondere Schulungsangebote zur Kollegenhilfe an.

 

Beratung

Sie möchten mit dem alltäglichen Stress besser umgehen lernen? Sie fühlen sich stark belastet und wissen nicht mehr, wie Sie den Alltag bewältigen sollen? Sie suchen einen zuverlässigen Ansprechpartner, der Ihnen Hilfestellung geben kann?

Dann bieten wir Ihnen unsere fachkompetente Hilfe an. Lassen Sie sich von unseren Experten durch ein individuell auf Sie zugeschnittenes Konzept beraten.

Als Einsatzkraft im Rettungsdienst erleben Sie tagtäglich viel menschliches Leid. Einen gewissen „Schutz“ gegen belastende Situationen hat sich jeder von Ihnen im Laufe der Jahre angelegt. Jedoch gibt es manchmal Situationen, die einen regelrecht „umhauen“. Schlafstörungen, Zittern, Schwitzen und Essstörungen können Alarmzeichen sein. Wir bieten Ihnen unsere Hilfe an. Lassen Sie sich vertraulich und unverbindlich von uns beraten.

 

Schulung

Unsere Schulungsangebote im Bereich Psychotraumatologie gliedern sich in Kursangebote, die Ihnen einen Anreiz geben sollen, mit Stress und Belastungen zukünftig anders umzugehen und wesentliche Aspekte der Prävention enthalten.
Auf der anderen Seite finden Sie auch spezielle Thematiken und Angebote, die für Einrichtungen interessant sind, die eine eigene Nachsorgeinstitution aufbauen möchten. Hier unterstützen und beraten wir Sie gerne - selbstverständlich auch über das reine Schulungsangebot hinaus.

  • Grundlehrgang Basiskrisenintervention
  • Schulung zum Kriseninterventionsberater
  • Schulung zum Kollegialen Ansprechpartner (K.A.P.)
  • Multiplikatorenschulung Basiskrisenintervention
  • Burnout-Syndrom
  • Stress und Entspannung

Auf der Website http://www.e-dietrich-stiftung.de/das-filmprojekt.html werden neue Erkenntnisse über Traumabewältigung durch Filme unterschiedlichen Zielgruppen nahe gelegt.